Müll in der Schlei, Teil 1

Media

Am Wochenende machte sich ein Lübecker Greenteam von jungen Umweltschützer_innen auf den Weg nach Schleswig um sich ein eigenes Bild von Schleswig-Holsteins aktuellem Umweltskandal an der Schlei zu machen. Dort hatte die Schleswiger Kläranlage über Monate hinweg Kunststoffteile in den kleinen Fluss eingeleitet. Der Plastikmüll stammte aus Nahrungsmittelabfällen, die durch das Unternehmen ReFood zur Entsorgung angeliefert worden waren (mehr Informationen im unten verlinkten NDR-Beitrag).

Aufgrund der Wetterlage waren am Wochenende jedoch große Teile der Schlei überschwemmt, sodass das Greenteam leider keine Proben im gewünschten Umfang entnehmen konnte.

Weiterführende Links

Bericht über den Umweltskandal bei NDR

Tags